Seite aktualisiert am: 26.06.2021

Casinos mit kostenlosen Ein- und Auszahlungen | Gebührenfreie Casinos 2021

Suchst du ein Online Casino, das keine Gebühren für die Auszahlung oder die Einzahlung erhebt? Dann bist du bei uns genau richtig, denn wir haben hier auf dieser Seite einige der besten Casinos ohne Gebühren zusammengestellt.

Die meisten Online Casinos berechnen keine Gebühren bei Einzahlungen, aber wenn du gewinnst und auszahlen möchtest, berechnen einige Betreiber eine Gebühr, die je nach benutzter Zahlungsmethode variieren kann. Manchmal können bei Überweisungen die höchsten Gebühren anfallen, da das Casino die Zahlungskosten auf die Spieler überträgt und bei Überweisungen die höchsten Gebühren anfallen.

Wenn du ein Spieler bist, der gerne ohne Gebühren einzahlen und auszahlen möchte, kannst du in einem gebührenfreien Online Casino spielen, die wir dir hier vorstellen.

Diese Online Casinos sind alle lizenziert und unsere detaillierten Testberichte bieten Informationen, was du in den Online Casinos erwarten kannst. Du kannst die Lizenzen des Casinos auch über Links zu den Regulierungsbehörden überprüfen.

♠ Boni mit niedrigen Umsatzbedingungen
♠ schnelle Auszahlungen
♠ Anzahl Slots für Desktop: 1000 | Mobile: 900
♠ Automatenspiele
20 Freispiele ohne Einzahlung nach der Registrierung, 1. Einzahlung: 100% bis zu €300 + 100 Freispiele
♠ Boni mit niedrigen Umsatzbedingungen
♠ viele Loyalty Belohnungen
♠ Anzahl Slots für Desktop: 1000 | Mobile: 900
♠ Automatenspiele
100% bis zu €500 + 200 Freispiele
♠ viele Spiele
♠ faire Bonus- und Umsatzbedingungen
♠ Anzahl Slots für Desktop: 1000 | Mobile: 900
♠ Automatenspiele
♠ 24/7 Kundendienst
♠ Wöchentliche Reel Races und andere Aktionen
♠ Mobile App
♠ Anzahl Slots für Desktop: 2000 | Mobile: 1500
♠ Automatenspiele
(AGB gelten)100% bis zu €/$100 + 100 Freispiele für Book of Dead (Bonus variiert in anderen Ländern)

* Bonus gilt für neue Spieler. Beträge können abweichen und sich ändern. Aktuelle Boni der Anbieter gelten. 18+. Spiel verantwortungsbewusst. Hilfe gibt es bei BZgA ↱

Gebühren für die Casino Einzahlung - Warum werden sie berechnet?

Bei einer Online-Zahlung muss der Empfänger des Geldes häufig eine geringe Gebühr zahlen. Wie hoch die Gebühr ist, hängt von der verwendeten Zahlungsmethode ab. Einige Betreiber übertragen diese Gebühren auf ihre Spieler und unterscheiden dabei auch häufig zwischen den verwendeten Zahlungen.

Zum Beispiel kann eine Gebühr für die Zahlung von Gutscheinen höher sein als die eines E-Wallets, während eine Überweisung kostenlos sein kann. Jeder Betreiber hat seine eigene Gebührenstruktur. Bevor du die Zahlung an das Casino machst, solltest du deine Optionen vergleichen.

Viele Online Casinos erheben keine Gebühren für Einzahlungen, und stattdessen nur Gebühren für die Auszahlungen.

Gebühren für eine Casino-Auszahlung

Die Verarbeitung von Zahlungen kostet Geld. Während einige Online Casinos diese Gebühren aus eigener Tasche bezahlen, berechnen einige Betreiber die Gebühren und übertragen die Gebühren auf ihre Spieler.

Money

Es gibt keine Vorgaben darüber, wie viel ein Betreiber berechnen darf, aber ein lizenzierter Betreiber erhebt in der Regel keine exorbitanten Gebühren. Die Gebühren liegen häufig im Bereich von 1-2% des überwiesenen Betrags oder einer festen Gebühr, die von der Art der Zahlung abhängt, z. B. €10 für eine Überweisung.

Die Zahlung der Gebühren für die Auszahlung ist ein Service des Casinos, um das Vertrauen und die Bindung der Spieler zu stärken. Es ist keineswegs ein Recht der Spieler. Du kannst es eher als einen Vorteil sehen.

Wenn du dich bei einem Casino anmeldest, musst du dich vor dem Ein- oder Auszahlen mit den Zahlungsbedingungen vertraut machen, um spätere Enttäuschungen zu vermeiden.

Wir sind bestrebt, unsere Testberichte und Informationen zu den Zahlungen auf dem neuesten Stand zu halten. Diese können sich jedoch in der Zwischenzeit ändern. Beachte daher immer die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Casinos.

Viele Online Casinos haben einen Bereich auf der Webseite, bei dem akzeptierte Zahlungsoptionen, Mindest- und Höchstbeträge und mögliche Gebühren aufgeführt sind. Einige zeigen dir nur akzeptierte Optionen und verschweigen die Gebühren solange, bis du eine Zahlung durchführst.

Wenn wir ein Casino testen, sehen wir uns nicht nur die Spiele oder Boni an, sondern auch die Zahlungsrichtlinien und Gebühren des Betreibers, und wir beziehen die Gebühren in unsere endgültige Bewertung ein. Es zwar viele gute Betreiber, die Gebühren erheben, aber gibt es auch viele, die keine Gebühren für Ein- oder Auszahlungen berechnen.

Mindestbeträge für die Ein- und Auszahlung

Die meisten lizenzierten Casinos haben relativ niedrige Beträge für die Mindesteinzahlung und Mindestauszahlung, die meist ab €10 beginnt. Dieser Betrag ist oft etwas höher (€20), wenn du einen Casinobonus bekommen möchtest.

Auch bei der Auszahlung ist es wichtig, dass du dir diesen Betrag anschaust, denn es ist meist keineswegs derselbe Betrag wie die Einzahlung. In einigen Casinos kannst du ab €10 auszahlen lassen, aber es gibt auch einige mit sehr viel höheren Mindestauszahlungsbeträgen.

Viele seriöse Casinos, die in Europa lizenziert sind, haben Mindestauszahlungsbeträge ab €20, aber außerhalb Europas können diese Beträge viel höher sein, und einige Casinos bearbeiten Auszahlungen erst ab €100 oder €200 und manchmal sogar mehr. Einige Betreiber unterscheiden auch je nach verwendeter Zahlungsmethode und haben höhere Limits, wenn du eine Banküberweisung anforderst.

Die von uns empfohlenen Casinos haben im Allgemeinen niedrigere Mindestauszahlungen, was bedeutet, dass sie für alle Arten von Spielern geeignet sind und nicht nur für High Roller. Informationen zu den Transaktionslimits und Mindestanforderungen findest du in unseren Casino Testberichten.

Günstige Zahlungsmethoden für Online Casinos

Es sind nicht nur Online Casinos, die Gebühren für Ein- oder Auszahlungen erheben, auch der Zahlungsanbieter, den du benutzt, kann eine Transaktionsgebühr erheben. Die Gebühren variieren stark zwischen den Anbietern, daher ist es wichtig, dass du weißt, wie viel dir bei einer Transaktion berechnet wird.

Schnelle Banküberweisungen sind oft kostenlos, aber nicht immer in jedem Casino oder für Spieler aus jedem Land verfügbar. Bei Spielern aus Deutschland sind dabei vor allem Sofort und Rapid Transfer beliebt. Diese Anbieter senden sofortige Banküberweisungen von deinem Bankkonto an das Casino.

E-Wallets wie Neteller, Jeton oder Skrill werden oft in Online Casinos akzeptiert und bieten schnelle und problemlose Zahlungen. Aber diese Wallets erheben Gebühren für die Nutzung ihrer Dienste, und es hängt davon ab, welchen Dienst du benutzt. Viele Wallet-Anbieter erheben Gebühren für die Einzahlung von Guthaben auf das Konto und berechnen stattdessen geringe Gebühren für den Empfang oder das Senden von Geld.

Viele E-Wallet-Anbieter bieten auch virtuelle oder physische Prepaid-Karten an, mit denen du online bezahlen oder Geld an Geldautomaten abheben kannst. Digitale Geldbörsen sind sehr bequem und schnell, haben dafür aber oft höhere Gebühren.

Zu den teuersten Casino-Zahlungsmethoden gehören Gutscheine, wie CashToCode oder Astropay Card. Sie haben den Vorteil, dass sie sehr sicher sind und du sie eventuell auch in bar bezahlen kannst. Diese Gutscheine kosten jedoch oft eine Gebühr, wenn du sie kaufst oder für die Casino-Einzahlung benutzt. Die Bequemlichkeit eines Gutscheins hat also seinen Preis.

Eine der günstigsten Zahlungsmöglichkeiten in Casinos ist oft eine Kreditkarte oder Debitkarte. Obwohl sie nicht in jedem Land für Casino-Benutzer verfügbar sind, bieten sie schnelle Einzahlungen und ermöglichen oft auch Auszahlungen. Die Gebühren hängen von den Gebühren des Kartenausstellers ab, und oft ist es kostenlos, diese Karten für Zahlungen zu verwenden, es sei denn, du überweiset eine andere Währung, für die Umrechnungsgebühren anfallen.

Fazit

Wie du siehst, ist es wichtig, einen Blick auf die Zahlungsbedingungen zu werfen, da diese dir viele Informationen geben können. Wenn du in einem Casino ohne Gebühren für Ein- oder Auszahlungen spielst, bekommst du als Spieler letztendlich mehr von dem Casino zurück, da nicht alle Kosten auf dich übertragen werden.

Obwohl es viele großartige Online Casinos ohne Gebühren gibt, gibt es auch viele andere Casinos, die einige Gebühren erheben, ihren Spielern jedoch einige andere Vorteile bieten, wie beispielsweise 24-Stunden-Support, superschnelle Auszahlungen oder Bonus mit sehr niedrigen Umsatzbedingungen.

Letztendlich müssen du sehen, was für dich bei der Auswahl des besten Online Casinos am wichtigsten ist, und die Zahlungsgebühren sind möglicherweise nur einer der Punkte auf deiner Checkliste. Wir hoffen, dass unsere Online Casino Ratgeber dir helfen können, die beste Entscheidung zu treffen.

FAQ für Gebühren in Online Casinos

Einige der besten Casinos ohne Gebühren findest du hier bei CasinoDaemon.de. Wir bieten umfassende Informationen zu den Zahlungsbedingungen jedes Casinos, einschließlich der Gebühren, die du gegebenenfalls zahlen musst. Diese Liste zeigt dir nur Casinos, die ihren Spielern keine Gebühren für Ein- oder Auszahlungen berechnen.

Die Zahlungsgebühren sind nur ein wichtiges Detail, das du bei einem Online Casino beachten solltest. Weitere wichtige Dinge sind die Mindestein- und -auszahlungen sowie allgemeine Auszahlungsbeschränkungen.

Einige Casinos begrenzen, wie viel ein Spieler in einem vordefinierten Zeitrahmen, wie einem Tag, einer Woche oder einem Monat auszahlen kann. Wenn du also einen größeren Betrag gewinnst, kannst du möglicherweise nicht den vollen Betrag auszahlen. Du kannst hier Casinos ohne Auszahlungslimits sehen.

Viele Spieler legen auch Wert auf die Zeit, die das Casino benötigt, um Auszahlungen zu verarbeiten. Früher gab es bei vielen Casinos Wartezeiten, bevor die Auszahlungen verarbeit wuden, hat der harte Wettbewerb zwischen den Betreibern heutzutage hat dazu geführt, dass viele Casinos Auszahlungen sehr viel schneller bearbeiten, normalerweise innerhalb eines Tages, manchmal aber auch innerhalb weniger Stunden. Hier kannst du Casinos mit schnellen Auszahlungen sehen.

Der Grund dafür ist, dass einige Online Casinos die Kosten für die Zahlungsabwicklung auf ihre Spieler übertragen. Viele Casinos bieten kostenlose Einzahlungen an und berechnen stattdessen Gebühren für die Auszahlungen. Dadurch möchten die Casinos ihre Betriebskosten senken.

Facebook button Twitter button


Beim Spielen von Glücksspielen im Internet gelten die Richtlinien und Altersbeschränkungen des Landes in dem du deinen Wohnsitz hast. Glücksspiel ist generell für unter 18-jährige verboten. Minderjährige sollten jetzt diese Webseite schließen.

CasinoDaemon ist eine Affiliate Webseite und wir erhalten eine Provision für die Vermittlung von Spielern. Mir geben uns Mühe die Informationen auf diesen Seiten aktuell zu halten und stellen nur seriöse und lizenzierte Casinos vor. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen von uns bewertet, allerdings könne wir Richtigkeit der Daten nicht garantieren.

Melde dich für unseren Newsletter an