Seite aktualisiert am: 11.06.2020

Online Casinos mit Bitcoin als Kontowährung (BTC)

Die Kryptowährung Bitcoin ist bei weitem die beliebteste und bekannteste Kryptowährung, und es ist auch die Kryptowährung mit der größten Auswahl an Online Casinos, die sie akzeptieren.

Die volatile dezentrale Währung Bitcoin ↱ gibt es seit 2009. Seitdem wurde sie auch mehrfach aufgeteilt, beispielsweise in Bitcoin Cash, Bitcoin Gold und Bitcoin SV.

Ein vertrauenswürdiges Bitcoin Casino benutzt die nachweislich faire Technologie (provably fair), mit der der Benutzer nachvollziehen können, dass jede gespielte Runde völlig zufällig ist.

Bitcoin Casinos

Diese Liste gibt dir einen Überblick über die besten Online Casinos mit Bitcoin. Du kannst BTC in den Casinos benutzen, um Ein- und Auszahlungen vorzunehmen. In diesen Casinos kannst du BTC als Kontowährung auswählen, und Zahlungen müssen nicht in Fiat-Währung umgetauscht werden.

Für jedes Casino kannst du einen Testbericht mit Informationen zu den Spielen, Softwareanbietern, Zahlungsrichtlinien, Boni und Bedingungen finden, sowie allem anderen, was man über den Betreiber wissen sollte.

Name Highlights Wertung Links
Bitstarz ✓ schnelle Auszahlung innerhalb 1 Stunde
✓ viele Kryptowährungen akzeptiert
✓ Casino, Live-Casino
Besuchen
Oshi ✓ Auszahlungen werden sehr schnell bearbeitet
✓ interessante Boni mit fairen Bedingungen
✓ riesige Spielauswahl
✓ Casino, Live-Casino
Besuchen
Crypto Wild ✓ Zahlungen werden innerhalb von 24 Stunden bearbeitet
✓ 24/7 Kundendienst
✓ Focus auf Kryptowährungen
✓ Casino, Live-Casino
Besuchen

Über Bitcoin

Die Kryptowährung Bitcoin ↱ wurde erstmals im Januar 2009 eingeführt. Es handelt sich um eine dezentrale Währung, die nicht an eine Fiat-Währung oder eine Zentralbank gebunden ist.

Die Zahlungen erfolgen über ein P2P-Computernetzwerk, das die Transaktionen mit Hash-Keys verarbeitet. Diese Transaktionen werden in einem öffentlichen Hauptbuch namens Blockchain aufgezeichnet.

Die Transaktionen werden von Bitcoin-Minern verarbeitet, und jeder kann einen Server betreiben, der Bitcoin mined. Für jede verarbeitete Transaktion bekommt man einen kleinen Betrag Bitcoins als Zahlung gutgeschrieben, aber die Kosten für den Betrieb der Server sind sehr hoch, und viele von ihnen befinden sich in Serverfarmen, obwohl technisch jeder Bitcoin mit seinem eigenen Computer minen kann, wenn die Kosten für Strom und Rechenleistung gerechtfertigt sind.

Bitcoins können in einem Wallet gespeichert werden, das sich entweder auf einem Server eines Unternehmens befindet, das Krypto-Wallet-Dienste anbietet, oder in einem Wallet auf deinem eigenen Computer. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile.

Wenn du Bitcoin auf deiner eigenen Festplatte speicherst und die Festplatte verlierst, gehen die Bitcoins verloren und können nicht wiederhergestellt werden. Wenn du sie bei einem Online-Wallet-Betreiber speicherst, musst du dem Betreiber vertrauen, da es in der Vergangenheit schon vorgekommen ist, dass Wallet-Betreiber mit dem Geld ihrer Benutzer davonliefen.

Dein Bitcoin-Wallet hat eine öffentliche und eine private Adresse (Schlüssel). Die private Adresse solltest du für dich behalten und niemandem mitteilen. Die öffentliche Adresse kann verwendet werden, um Bitcoin zu empfangen. Der private Schlüssel wird benötigt, um Bitcoin auszugeben. Wenn er verloren geht, können die zugehörigen Bitcoins nicht wiederhergestellt werden. Wenn er kompromittiert oder gestohlen wird, können die Bitcoins auf ein anderes Konto übertragen werden, und es ist nicht möglich, die Transaktion rückgängig zu machen.

Nachweislich fair (Provably Fair)

Die nachweislich faire Technologie ist im Wesentlichen ein Algorithmus, mit dem Benutzer die Zufälligkeit und Fairness jeder von ihnen gespielten Spielrunde überprüfen können. Online Casinos, die eine nachweislich faire Technologie verwenden, veröffentlichen einen Hash-Schlüssel, mit dem der Benutzer das Ergebnis einer Spielrunde überprüfen kann. Diese Algorithmen sind normalerweise Open Source und machen Online Casinos vertrauenswürdiger, da die Spieler die Ergebnisse verifizieren und sicherstellen können, dass sie wirklich zufällig waren.

Diese Technologie ist besonders wichtig, da Online Casinos, die Kryptowährungen verwenden, ansonsten möglicherweise die Spiele oder das Ergebnis manipulieren und ihre Spieler absichtlich verlieren lassen könnten, ohne dass die Spieler etwas von ihrem Geld zurückbekommen können.

FAQ

Bitcoin (BTC) ist die am häufigsten akzeptierte Währung in Krypto-Casinos, aber es gibt auch andere Kryptos, die du benutzen kannst, wie zum Beispiel Ethereum (ETC) oder Litecoin (LTC).

Es gibt auch viele Online Casinos, die Konten mit Fiat-Währungen unterstützen, aber die Verfügbarkeit hängt von der Währung ab. Unsere Währungsübersicht zeigt dir Online Casinos, die bestimmte Währungen akzeptieren.

Bedenke, dass für die Ein- und Auszahlung von Geldern zu und von Online Casinos mit unterschiedlichen Währungen Umtauschgebühren anfallen, die vom Zahlungsabwickler oder der Bank erhoben werden und die sich auch in dem Wechselkurs verbergen können.

Online Casinos, die Bitcoin (BTC) Zahlungen akzeptieren, lassen diese normalerweise über einen Wallet-Betreiber oder eine direkte Einzahlung abwickeln. Es gibt einige Bitcoin-Wallets, die du in Online Casinos für Zahlungen benutzen kannst, wie z. B. BitPay und CoinsPaid. Mit letzterem kannst du auch Zahlungen mit anderen Kryptowährungen vornehmen.

Viele Bitcoin-Online-Casinos bieten neuen und bestehenden Spielern Casino-Boni an, die sie mit Bitcoin-Zahlungen beanspruchen können. Die Verfügbarkeit von Boni kann jedoch von Ihrem Wohnsitzland abhängen. Sehen Sie sich also das Casino an, um herauszufinden, ob Spieler aus Ihrem Land einen Casino-Bonus erhalten können.

Du kannst Zahlungen mit Bitcoin zu und von Online Casinos durchführen, wenn das Casino Bitcoin-Zahlungen akzeptiert. Nicht jeder Casino-Betreiber akzeptiert Krypto-Zahlungen und die Verfügbarkeit variiert. Hier bei CasinoDaemon.de findest du einige der besten Bitcoin Online Casinos, einschließlich detaillierter Testberichte.

Online-Glücksspiele mit Bitcoin können sicher sein, aber du musst einige Dinge beachten, bevor du BTC in dem Casino einzahlst. Die meisten Online Casinos, die Zahlungen in Kryptowährung akzeptieren, haben eine Lizenz aus Curaçao oder einer anderen Offshore-Regulierungsbehörde und manchmal auch von einer europäischen Regulierungsbehörde. Dort eine Lizenz zu bekommen und zu behalten ist einfacher und die Betreiber müssen weniger strenge Vorschriften einhalten, was auch bedeutet, dass Spieler weniger Schutz genießen als Spieler in einem von Großbritannien oder Malta lizenzierten Casino.

Es gibt viele vertrauenswürdige Curaçao-Casinos, aber du solltest dich über den Anbieter informieren, bevor du dich dort anmeldest. Ein vertrauenswürdiger Casino-Betreiber, der Bitcoin in Kryptowährung akzeptiert, bietet auch nachweislich faire Technologie, mit der du überprüfen kannst, ob jede Transaktion wirklich zufällig war.

Schau dir den Ruf des Casinos an, bevor du dich anmeldest. Bei CasinoDaemon.de empfohlene Casinos sind vertrauenswürdig, wir können jedoch nicht garantieren, dass die Betreiber es auch immer bleiben. Wenn wir feststellen, dass ein Anbieter die Benutzer betrügt, werden wir dich darüber informieren.

Facebook button Twitter button

Spins Lab
Spins Lab

Wenn du Glücksspiele im Internet spielst, beachte bitte die Altersuntergrenze und Richtlinien deines Landes. In den meisten Ländern ist Glücksspiel für unter 18-jährige verboten. Bitte schließe diese Webseite wenn dir das Spielen von Glücksspielen untersagt ist.

CasinoDaemon ist eine Affiliate Webseite und wir bekommen eine Kommission für die erfolgreiche Vermittlung. Wir geben uns sehr viel Mühe, diese Seite mit genauen Informatioen aktuell zu halten und stellen dir nur die besten Anbieter vor, die von uns ausfürlich getestet und nach bestem Wissen und Gewissen bewertet werden. Du kannst mehr in unserer Datenschutzerklärung darüber erfahren. Eine Garantie auf Richtigkeit aller Daten können wir dir aber leider nicht geben.

Melde dich für unseren Newsletter an