Seite aktualisiert am: 14.12.2020

Roulette Ratgeber und Casinos

Roulette ist eines der ältesten Casinospiele, das in den meisten Online- und landbasierten Casinos auf der ganzen Welt zu finden ist, und es ist gehört zu den  beliebtesten Spielen aller Zeiten. Heutzutage ist Roulette ein Klassiker in Online Casinos und es gibt viele Varianten, die du entweder gegen den Computer oder an Live-Tischen gegen echte Croupiers spielen kannst.

Dieser Ratgeber beschäftigt sich mit den Regeln des Spiels, der Geschichte, den Wetten, die du am Tisch platzieren kannst, Strategien, und was sonst noch wichtig ist. Du kannst auch einige der besten Online Casinos mit einer besonders großen Auswahl an Roulette-Spielen - online und live - finden!

Beste Online Casinos für Roulette

Roulette ist heutzutage in praktisch jedem Casino zu finden, aber einige Casinos haben eine größere Auswahl als andere. Viele bieten auch Zugang zu Live-Roulette-Spielen, die du gegen echte Dealer spielen kannst. Hier findest du die besten Roulette-Casinos. Es sind unsere Top-Websites mit einer fantastischen und großen Auswahl an Roulette-Spielen, die du online und im Live-Casino spielen kannst.

♠ Auszahlungen werden schnell durchgeführt
♠ Faire Bonusumsatzbedingungen
♠ Große Spielauswahl mit vielen Themen
♠ Anzahl Slots für Desktop: 1200 | Mobile: 1000
♠ Automatenspiele
(AGB gelten)bis zu €1.500 Bonus + 200 Freispiele über 4 Einzahlungen ▼ Mehr Details ▼
1. Einzahlung: 100% bis zu €300 und 200 Freispiele
2. Einzahlung: 50% bis zu €400 (Bonuscode WCASOOLA2)
3. Einzahlung: 25% bis zu €400 (Bonuscode WCASOOLA3)
4. Einzahlung: 25% bis zu €400 (Bonuscode WCASOOLA4)
♠ Riesige Spielauswahl
♠ Zahlungn werden schnell bearbeitet
♠ Regelmäßige Bonusse und Aktionen
♠ Anzahl Slots für Desktop: 3500 | Mobile: 3300
♠ Slots, Live-Casino, Roulette, Blackjack, Tischspiele, Jackpot Slots
(AGB gelten)Bis zu €500 für 2 Einzahlungen und 50 Freispiele ▼ Mehr Details ▼
1. Einzahlung: 100% bis zu €200
2. Einzahlung: 30% bis zu €300 und 50 Freispiele
♠ Auszahlungen werden schnell bearbeitet
♠ Niedrige Umsatzbedingungen für Boni
♠ riesige und abwechslungsreiche Spielauswahl
♠ Anzahl Slots für Desktop: 3700 | Mobile: 3000
♠ Slots, Sportwetten
(AGB gelten)bis zu €400 über 4 Einzahlungen, 1. Einzahlung: 100% bis zu €100

* Bonus gilt für neue Spieler. Beträge können abweichen und sich ändern. Aktuelle Boni der Anbieter gelten. 18+. Spiel verantwortungsbewusst. Hilfe gibt es bei BZgA ↱

1. Roulette-Arten ↓
2. Geschichte von Roulette ↓
3. Roulette-Wetten ↓
4. Roulette Strategien ↓
5. Live Roulette ↓

Roulette-Arten

Im Laufe der Jahrzehnte wurden verschiedene Roulette-Varianten entwickelt, die in Online-Versionen umgewandelt wurden. Obwohl das Wesentliche des Spiels bei allen Versionen gleich ist, ist es wichtig, den Unterschied zwischen den Varianten zu beachten, da sie die Gewinnwahrscheinlichkeit beeinflussen können, da einige einen höheren Hausvorteil haben als andere.

Roulette

Europäisches und französisches Roulette

Das französische Roulette ist die ursprüngliche Form des Spiels. Dabei gibt es einen Tisch mit den Zahlen 1 bis 36, die gleichmäßig in rote und schwarze Felder unterteilt sind. Zusätzlich gibt es ein grünes Feld mit der Zahl 0.

Der Hausvorteil des französischen und europäischen Roulettes beträgt 2,7%, was das Ergebnis der einzelnen 0 ist. Diese bestimmt im Grunde der Vorteil, den das Casino gegenüber dem Spieler hat. Durch sie hat ein Spieler, der auf Einfache Chancen setzt, zum Beispiel auf Rot oder Schwarz, dabei immer ein Risiko, die Wette zu verlieren, selbst wenn er auf Rot und Schwarz gleichzeitig setzt.

Der Unterschied zwischen französischem und europäischem Roulette besteht in den zusätzlichen Regeln für französisches Roulette, La Partage und En Prison, die dem Spieler einen etwas besseren Vorteil verschaffen. Diese Regeln betreffen eine verlorene Wette des Spielers, wenn der Ball auf der 0 landet. Er hat dann die Wahl, entweder die Hälfte der Wette zurückzubekommen (La Partage) oder sie erneut zu setzen (En Prison).

Amerikanisches Roulette

Das amerikanische Roulette hat eine zusätzliche Tasche mit der doppelten Null (00) und nicht nur eine 0, wie das europäische und französische Roulette. Durch dieses zusätzliche Feld auf dem Tisch erhöht sich der Hausvorteil auf 5,26%, da eine Wette auf Einfache Chancen weniger wahrscheinlich ist.

Geschichte von Roulette

Als eines der ältesten Spiele hat Roulette ↱ eine ziemlich interessante Geschichte. Das Spiel wurde im 18. Jahrhundert in Frankreich entwickelt. Das Wort selbst bedeutet "kleines Rad". Das Spiel basiert wahrscheinlich auf Blaise Pascals Perpetuum Mobile aus dem 17. Jahrhundert, von dem angenommen wird, dass es eine frühe Form des Roulettes ist. Der Mechanismus des Spiels ist eine Kombination seiner Erfindung mit dem italienischen Spiel Biribi.

Das Roulette, das wir heute kennen, wird in seiner Form seit 1796 gespielt, wo es erstmals in Paris vorgestellt wurde. Es dauerte jedoch eine Weile, bis das Spiel in anderen Ländern vorgestellt wurde, und es verbreitete sich erst im frühen 19. Jahrhundert in Europa und den USA. Dort wurde es schnell das beliebteste Casinospiel in den Spielbanken.

1843 führten Louis und Francois Blanc das Roulette im Bad Homburg Casino ein. Als Glücksspiel im Jahr 1860 verboten wurde, zogen sie nach Monte Carlo und etablierten es als den Ort für Glücksspiele für die Elite Europas.

Es dauerte bis in die 1970er Jahre, bis Roulette wieder populär wurde, da Casinos und Glücksspiele in der Welt stärker reguliert und legalisiert wurden. Seitdem ist Roulette ein klassisches Spiel, das es in fast jedem landbasierten und Online Casino gibt.

Roulette-Wetten

Die Roulette Innenwetten befinden sich im inneren bereich des nummerierten Zahlenfeldes und Außenwetten werden auf den Feldern platziert, die das nummerierte Layout des Tisches umgeben. Die Außenwetten können mehrere Zahlenblöcke, wie Dutzende oder Spalten, oder die Farbe Rot oder Schwarz enthalten.

Roulette Bets

Häufigste Wettoptionen auf dem Roulettetisch

Name Wette auf Zahlen Auszahlung
Plein (Straight) Eine einzige Zahl auf dem Tisch 35:1
Cheval (Split) Zwei nebeneinander liegende Zahlen, entweder horizontal oder vertikal 17:1
Transversale Pleine (Street) Drei Zahlen in einer horizontalen Linie 11:1
Carré (Corner/Square) Vier nebeneinander liegende Zahlen 8:1
Transversale Simple (Six Line) Zwei horizontale Linien mit sechs Zahlen 5:1
Einfache Chancen (Simple oder Even Chances) Hoch/Niedrig: Wette auf 1-18 oder 19-39
Wette auf Rot oder Schwarz
Wette auf Gerade oder Ungerade Zahlen
1:1
Douzaines / Duzend (Dozen) Wette auf ein Duzend Zahlen: 1-12, 13-24 oder 25-36 2:1
Colonnes / Spalte (Column) Wette auf eine vertikale Reihe Zahlen 2:1

Diese sind die am häufigsten genutzten Wettoptionen an den Roulette-Tischen. Es gibt auch einige andere, die die Kombinationen 0 (Null) oder bestimmte Zahlenkombinationen enthalten.

Das Trio enthält drei Zahlen, einschließlich einer 0 (also 0-1-2 oder 0-2-3), die ersten vier enthalten die ersten vier Zahlen, einschließlich der 0 (0-1-2-3) und die Basket-Wette ist verfügbar im amerikanischen Roulette, da diese die 00 (0-00-1-2-3) enthält.

Je nachdem an welchem Tisch du spielst, wirst du unter Umständen auch zusätzliche Wetten auf einem separaten Feld platzieren können, z. B. den Nachbarn von Null (Voisins du zéro), Orphelins oder Tiers du Cylindre.

Diese Arten von Wetten beziehen sich auf die Anordnung der Zahlen auf dem tatsächlichen Roulette-Rad und enthalten Kombinationen benachbarter Zahlen auf dem Rad. Bei manchen Spielen wird das Spielfeld für diese Wetten Racetrack genannt, da die Anordnung der Wettfelder einer Rennstrecke ähnelt.

Roulette Bets

Roulette Strategien - Martingales

Im Laufe der Jahre haben kluge Leute darüber nachgedacht, wie sie das Roulette schlagen können, und in den ersten Jahren waren sie dabei auch erfolgreich. Reine Mathematik hat es einigen ermöglicht, einen Vorteil über das Haus zu bekommen, aber es dauerte nicht lange, bis die Casinos diese Strategien erkannten und Regeln einführten, die ihre Anwendung schwierig, wenn nicht gar unmöglich machten.

Die bekanntesten Roulette-Strategien sind die Martingales und es gibt einige verschiedene Arten. In der einfachsten Form des Martingales verdoppelen Spieler ihren Einsatz bei einer verlorenen Runde und setzten sie bei jedem Gewinn auf die Basiswette zurück. Das würde bedeuten, dass die Verluste der vorherigen Wetten bei einem Gewinn wieder zurückgewonnen würden.

In der Praxis ist dies jedoch eine sehr riskante Strategie, da die Einsätze schnell extrem hoch und unmöglich aufrechtzuerhalten wären, und zudem viele aufeinanderfolgende verlorene Spielrunden nicht unrealistisch sind.

Ein Beispiel: Ein Einsatz von €1 nach mehreren verlorenen Spielrunden würde sich auf €2, €4, €8, €16, €32, €64, €128, €256, €512, €1024, etc. erhöhen. Das heißt, wenn du 10 Runden hintereinander verlieren würdest (was nicht unwahrscheinlich ist), hättest du €2047 ausgegeben. Wenn du die letzte Runde gewinnst, hättest du einen Gewinn von €1, wie der Einsatz der ersten Wette war. Dieses Risiko rechtfertigt kaum die hohen Einsätze, nur um €1 zu gewinnen.

Es gibt verschiedene Arten von Martingales, die das Risiko senken, aber Online Casinos mögen es nicht, wenn ihre Spieler Strategien an ihren Tischen anwenden, und sie haben Maßnahmen, wie Tischlimits eingeführt, um sehr hohe Wetten zu verhindern. Sie können die Spieler  auch des Tisches verweisen, wenn sie sehen, dass eine Strategie verwendet wird.

Ein Martingale basieren auf der Annahme, dass ein Spieler unendlich viel Geld zum Spielen hat und irgendwann gewinnen wird. Es ist jedoch ein Trugschluss anzunehmen, dass sich die Wahrscheinlichkeit auf das Ergebnis der Runde auswirkt, zum Beispiel, wenn acht Runden hintereinander verloren wurden, sei es wahrscheinlicher, dass es in der nächsten Runde einen Sieg gibt. Dies ist ein Irrtum, da die Gewinnwahrscheinlichkeit in jeder Runde gleich ist und sich mit mehr gespielten Runden nicht ändert.

Heutzutage gibt es einige Leute, die sichere Strategien für Roulette bewerben. Online Casinos tolerieren jedoch kein strategisches Spielverhalten, das zu enormen Verlusten für sie führen würde. Abgesehen davon kann dich die Nutzung dieser Strategien sehr schnell sehr arm machen. Jeder, der behauptet, dass es eine sichere Gewinnstrategie gibt, wird wahrscheinlich die Absicht haben, dich dazu zu bringen, dein Geld durch riskantes Spielverhalten zu verlieren.

Wir empfehlen nicht, Roulette mit einer Martingale-Strategie zu spielen, egal welche du benutzt.

Wetten mit geringem Risiko

Wetten mit geringem Risiko werden in Online Casinos häufig in den Bonusbedingungen erwähnt. Diese beziehen sich im Wesentlichen auf das Spielen von Roulette mit dem geringsten Risiko das Geld zu verlieren, z. B. indem du Wetten nur auf Einfache Chancen wie Rot oder Schwarz platzierst oder so viele Wetten auf dem Tisch setzt, das ein Großteil davon abdeckt ist, was den Hausvorteil senken würde.

Es ist zwar nicht illegal, mit einem geringeren Risiko zu spielen, aber wenn du mit Bonusgeld aus dem Casino spielst, gilt häufig die Regel, dass Wetten mit geringem Risiko nicht zulässig sind. Bonusgeld ist kostenloses Geld von dem Casino, und wenn du damit Roulette spielen kannst, sieht das Casino es nicht gerne, wenn du versuchst das Bonusgeld mit Wetten mit niedrigem Risiko umzusetzen. Gewinne aus Wetten mit geringem Risiko werden dann wahrscheinlich von dem Casino für ungültig erklärt.

Live Roulette

Mit Live Roulette kannst du virtuell Platz an einem realen Tisch einnehmen, der live aus einem Casino oder einem Live-Spiel-Studio übertragen wird. Einer der größten Anbieter von Live-Spielen ist Evolution Gaming, der Dutzende Tische aus mehreren Studios streamt.

Die Auswahl der Live-Tische ist vielfältig und es gibt nicht nur Roulette, aber dieses klassische Casinospiel gibt es in vielen Varianten, wie z. B. Speed ​​Roulette, Auto Roulette, Europäisches, Amerikanisches, Französisches, usw. Je nach deinen Vorlieben kannst du an deinem Lieblingstisch Platz nehmen.

Es gibt auch Tische, die von Croupiers in verschiedenen Sprachen, wie Deutsch, Schwedisch oder Finnisch bedient werden, sodass du mit dem Croupier in deiner bevorzugten Sprache chatten kannst. Bei den meisten Spielen ist die Basissprache Englisch. Die virtuelle Nutzeroberfläche des Spiels ist aber in vielen anderen Sprachen verfügbar, damit du deine Wetten platzieren kannst und dich dabei wohl fühlst und genau weißt, was du machst.

Live-Casino-Spiele können nicht kostenlos gespielt werden. Daher ist es wichtig, dass du weißt, wie das Spiel und die Wettarten funktionieren, bevor du für echtes Geld spielst. Die Wetten an diesen Tischen beginnen meist bei €1. Wenn du also ein Anfänger bist, solltest du das Spiel zuerst üben, bevor du am Live-Tisch für echtes Geld spielst.

Live Roulette

Roulette kostenlos üben bevor mit echtem Geld gespielt wird

Zum Üben kannst du ein Online Roulette-Spiel aus dem Casino nutzen, das einen Zahlenzufallsgenerator benutzt, da du diese Spiele auch mit Spielgeld spielen kannst. Probier verschiedene Arten von Roulette aus, teste deine eigene Strategie oder erfinde eine. Achte aber darauf, dass du genau verstehst, wie das Spiel funktioniert.

In einigen Casinos kannst du ohne Registrierung kostenlos Spiele spielen. Abhängig von deinem Wohnsitzland musst du aber möglicherweise zuerst ein Spielerkonto registrieren. In jedem Fall besteht aber keine Verpflichtung, Geld einzuzahlen, wenn du kostenlose Casinospiele spielen möchtest.

Roulette FAQ

Obwohl sie denselben Regeln folgen, gibt es bei Live-Roulette und Online-Roulette einige signifikante Unterschiede. Live-Roulette wird gegen eine echte Person gespielt, die an einem echten Roulette-Tisch sitzt und diesen bedient. In dem Live-Casino kannst du über das Internet eine Verbindung herstellen und sehen, wie der Tisch live auf deinen Computer, Tablet oder Smartphone übertragen wird. Der Croupier wirft den Ball in den Kessel und dreht das Rad in jeder Runde.

Auf der anderen Seite ist das Online Roulette vollautomatisch. Das Spielergebnis wird von einem Zahlenzufallsgenerator generiert und es ist kein echter Croupier anwesend. Die Online Spiele sind viel schneller als ihre Live-Gegenstücke und eignen sich auch zum Üben des Spiels, da du sie auch mit Spielgeld spielen kannst. Das Live-Spiel bietet stattdessen ein authentisches Erlebnis, ähnlich dem, das du in einem echten landbasierten Casino erleben kannst.

Obwohl europäische und französische Roulette-Tische fast gleich aussehen, gibt es im französischen Spiel einen kleinen Unterschied, der sich auf den Hausvorteil auswirkt. Wenn ein Spieler in der europäischen Version eine Außenwette mit dem Ergebnis der 0 verliert, ist die Wette verloren und das Geld ist weg. In der französischen Version gibt es jedoch die La Partage Regel, was bedeutet, dass der Spieler die Hälfte seines Einsatzes zurückerhält. Alternativ kannst du auch deine Wette erneut (En Prison) platzieren und dieselbe Wette erneut abschließen, die dann gesperrt ist und du wirst dann den Einsatz verlieren, wenn du erneut verlierst.

Die meisten Online Casinos bieten nur europäische Roulette-Versionen an und nicht die französischen. Daher ist es möglicherweise schwieriger, eine zu finden.

Es wird nicht empfohlen, amerikanisches Roulette zu spielen, da sich der Hausvorteil aufgrund der zusätzlichen 00 (Doppelnull) erheblich erhöht. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit auf einen Verlust etwas höher ist, als beim europäischen oder französischen Roulette mit nur einem 0-Feld.

Es gibt viele Live-Roulette-Spiele, die du in Live-Casinos auf deinem Desktop oder Mobilgerät spielen kannst. Es gibt nicht nur verschiedene Versionen wie Europäisch, Französisch oder Amerikanisch, sondern auch Immersive Roulette, bei dem ein langsames und aufregendes Spielerlebnis im Mittelpunkt steht. Es gibt Double Ball Roulette, das mit zwei Bällen gleichzeitig gespielt wird und es zwei Gewinnzahlen gibt, das Dual Play Roulette, das landbasiertes und Online Roulette kombiniert, VIP-Roulette-Tische für High Roller, der Salon Privé für Super High Roller, das schnelle Auto Roulette und Speed ​​Roulette, sowie Lightning Roulette mit einer speziellen Multiplikatorfunktion für höhere Gewinne.

Der Hausvorteil ist der Vorteil, den das Casino gegenüber dem Spieler hat. Betrachtet man die Einfachen Chancen, zum Beispiel Rot oder Schwarz, werden die Zahlen gleichmäßig aufgeteilt und sie haben eine 1:1 Auszahlung. Das grüne Feld mit der 0 macht jetzt den Unterschied und bestimmt den Hausvorteil. Wenn das Spiel keine grüne 0 hätte, wäre die Gewinnwahrscheinlichkeit 50%, aber aufgrund der 0 ist sie geringer und sinkt auf 47,3%, was es wahrscheinlicher macht, dass Spieler im Laufe der Zeit mehr verlieren als sie gewinnen.

Der Hausvorteil bestimmt und sichert das Einkommen für das Casino, da ein Spiel, das eine 50:50 Gewinnchance hätte, kein Geld verdienen könnte.

Der Hausvorteil ist beim Amerikanischen Roulette höher, da es eine zusätzliche 00 (Doppelnull) gibt, die den Hausvorteil des Casinos auf 5,26% erhöht.

In anderen Spielen wird der Hausvorteil häufig als Return to Player oder RTP bezeichnet, vor allem bei Slots.

Facebook button Twitter button


Beim Spielen von Glücksspielen im Internet gelten die Richtlinien und Altersbeschränkungen des Landes in dem du deinen Wohnsitz hast. Glücksspiel ist generell für unter 18-jährige verboten. Minderjährige sollten jetzt diese Webseite schließen.

CasinoDaemon ist eine Affiliate Webseite und wir erhalten eine Provision für die Vermittlung von Spielern. Mir geben uns Mühe die Informationen auf diesen Seiten aktuell zu halten und stellen nur seriöse und lizenzierte Casinos vor. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen von uns bewertet, allerdings könne wir Richtigkeit der Daten nicht garantieren.

Melde dich für unseren Newsletter an