Seite aktualisiert am: 23.12.2019

Gibraltar

Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet, das an der Südspitze der iberischen Halbinsel an Spanien grenzt. Die Glücksspielbestimmungen in Gibraltar sind im Glücksspielgesetz von 2005 festgelegt. Die Aufsichtsbehörde stellt aber schon seit 1998 Glücksspiellizenzen aus. Damit ist es eine der ersten europäischen Regulierungsbehörden für Online Glücksspiele in Europa. Viele Unternehmen finden Gibraltar auch wegen ihrer niedrigen Steuern und der fehlenden Mehrwertsteuer attraktiv.

Glücksspielanbieter können Lizenzen erwerben, um Online Sportwetten, Finanz-Spread-Wetten oder Online Casinospiele anzubieten. Für einen Betreiber ist es generell sehr schwierig, eine Lizenz von der Gibraltar Regulatory Authority zu bekommen, da die Anforderungen sehr streng sind. Zum Beispiel können nur etablierte Betreiber mit nachgewiesenen Erfahrung in dem Sektor eine Lizenz beantragen. Glücksspielanbieter können B2B-Lizenzen (Business-to-Business) oder B2C-Lizenzen (Business-to-Consumer) erwerben.

Die Betreiber müssen auch eine Lizenz von einer anderen seriösen Regulierungsbehörde haben und ausreichende Finanzmittel und einen realistischen Geschäftsplan vorlegen. Der Betreiber muss auch Testergebnisse für faire Spiele von einer zugelassenen Testfirma vorlegen, wie zum Beispiel Quinel M Ltd, iTech Labs, eCogra oder NMi Metrology & Gaming Ltd. Die Casino-Betreiber werden bei der Erneuerung der Lizenz einmal jährlich auf Einhaltung der Bestimmungen überprüft.

Von der Gibraltar Regulatory Authority lizenzierte Casinos

Einige der ältesten Glücksspielanbieter und Buchmacher haben eine Lizenz aus Gibraltar. Du kannst die lizenzierten Betreiber auf der Website der Gibraltar Regulatory Authority (GRA) einsehen. Einige der von der Gibraltar Regulatory Authority lizenzierten Online Casinos findest du hier. Unsere detaillierten Testberichte geben Informationen über die Zahlungen, Spiele, Bedingungen und Boni der einzelnen Casinos.

Name Highlights Wertung Links
888 ✓ viele Bonusangebote für Spieler
✓ Webseite ist für mobile Geräte optimiert
✓ 170 Casinospiele für Desktop und 120 für Mobile
✓ Casino, Live-Casino, Sportwetten, Poker
Besuchen
Testbericht

Bestimmungen zum Schutz der Spieler und zur Bekämpfung der Geldwäsche

Die Gibraltar Regulatory Authority ist eine der strengsten Regulierungsbehörden, wenn es um den Schutz von Spielern und den Schutz von Minderjährigen geht. Betreiber mit einer Lizenz müssen sicherstellen, dass Minderjährige nicht auf ihren Webseiten Glücksspiele für echtes Geld spielen können.

Die Bestimmungen zur Bekämpfung der Geldwäsche gelten auch für alle Anbieter, die mit einer eine Lizenz aus Gibraltar ein Casino betreiben oder andere Glücksspiele oder Sportwetten anbieten. Diese Vorschriften stehen im Einklang mit dem Gibraltar Proceeds of Crime Act und der 4. EU-Geldwäscherichtlinie.

Die Betreiber müssen den Spielern auch Informationen zu der Ausschüttungsrate der Casinospiele und zu den Tests bereitstellen, wodurch die Spiele transparenter werden.

Selbstausschluss in Gibraltar Casinos

Betreiber mit einer Gibraltar-Lizenz müssen den Spielern auch die Möglichkeit bieten, sich selbst von Glücksspielen auszuschließen oder ihre Ausgaben mit Einzahlungslimits einzuschränken. Das beinhaltet auch Limits und Verlustlimits. Es ist auch wichtig, dass diese Einstellungen von den Spielern leicht vorgenommen werden können. Viele Casinos bieten auch einen sogenannten Reality Check an, der die Spieler daran erinnert, wie lange sie schon spielen.

Beschwerden über einen Casinobetreiber

Leider läuft im Casino nicht immer alles wie erwartet und der Spieler möchte die Regulierungsbehörde möglicherweise auf ein Problem aufmerksam machen. Häufig treten Probleme im Zusammenhang mit von dem Casino einbehaltenen Zahlungen oder unfairen Spielen auf, sodass es verständlich ist, wenn sich der Spieler ärgert.

Wenn du ein Problem mit einem Casino hast, musst du dich zuerst an den Kundendienst des Casinos wenden, um das Problem zu beheben. Wenn eine Auszahlung zurückgehalten wird, muss der Betreiber dir einen angemessenen Grund angeben, warum er die Auszahlung verweigert. Dies liegt häufig an Bonusproblemen. In anderen Fällen kann der Casinobetreiber deine Gewinne aufgrund einer Fehlfunktion eines Spiels für ungültig erklären.

Die Regulierungsbehörde von Gibraltar verfügt über ein Beschwerdeverfahren und die Spieler können sie auf ein Problem aufmerksam machen. Die Regulierungsbehörde fungiert nicht als Vermittler, um Probleme zu lösen, du kannst sie jedoch auf Fehlverhalten aufmerksam machen, das dann untersucht werden kann. Wenn du eine Beschwerde bei der Regulierungsbehörde einreichen möchtest, musst du auch relevante Belege vorlegen, einschließlich des relevanten Spielverlaufs, dem Kontakt mit dem Kundendienst und andere mögliche Belege.

Facebook button Twitter button

Fun Casino
Fun Casino

Wenn du Glücksspiele im Internet spielst, beachte bitte die Altersuntergrenze und Richtlinien deines Landes. In den meisten Ländern ist Glücksspiel für unter 18-jährige verboten. Bitte schließe diese Webseite wenn dir das Spielen von Glücksspielen untersagt ist.

CasinoDaemon ist eine Affiliate Webseite und wir bekommen eine Kommission für die erfolgreiche Vermittlung. Wir geben uns sehr viel Mühe, diese Seite mit genauen Informatioen aktuell zu halten und stellen dir nur die besten Anbieter vor, die von uns ausfürlich getestet und nach bestem Wissen und Gewissen bewertet werden. Du kannst mehr in unserer Datenschutzerklärung darüber erfahren. Eine Garantie auf Richtigkeit aller Daten können wir dir aber leider nicht geben.

Melde dich für unseren Newsletter an