15.04.2014 geschrieben von

Sheldon Adelsons Coalition Against Internet Gambling veröffentlicht zwei Propagandavideos

Der Kampf gegen Internet Glücksspiel von Sheldon Adelson und seiner Coalition Against Internet Gambling geht in die nächste Runde. Vor ein paar Wochen ist schon ein Gesetzänderungsvorschlag im Internet aufgetaucht. Nun wurden einige Propagandavideos veröffentlicht, die behaupten Internet Glücksspiel könnte zu Terroristenattacken im Ausmaß von 9/11 führen. Das klingt nicht nur absurd, das Video benennt auch keine Quellen zu dieser Informationen oder wie dies überhaupt möglich sein könnte. Das Video benutzt Elemente der Nachrichtenreportage, so wie Highlights auf einem offiziell aussehenden Schreiben, ohne zu sagen was das Schreiben ist, und es übertreibt die Fakten maßlos. Aber sieh es dir selber an, du kannst das Video unten finden.

In einem anderen Video zielt die Coalition auf die Angst vor glücksspielsüchtigen Minderjährigen. In dem Video hat ein Jugendlicher die Zugangsdaten für eine Glücksspielwebseite von seinem Vater gefunden, spielt dann auf seinem Smartphone und benutzt die Kreditkarte des Vaters, um für die Spiele zu bezahlen. Spiele, wie zum Beispiel Angry Birds und Candy Crush Saga werden als Einstiegsdrogen betitelt. Genau wie in dem anderen Video auch gibt das Video keinerlei Informationen darüber, wie der Junge überhaupt die komplizierten Regeln von Poker erlernt hat, oder sogar die Tatsache, dass sein Vater seine Login Informationen und vor allem seine Kreditkarte nicht ausreichend geschützt hat.

Glücksspiel ist ein Risiko für Minderjährige, keine Debatte, aber eine Glücksspielwebseite wird es Minderjährigen nicht erlauben dort zu spielen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die Szene aus diesem Video Realität für jedes Kind in den vereinigten Staaten wird, wenn online Glücksspiel erlaubt ist. Normale Telefonvideospiele als Einstiegsdrogen zu verdammen ist auch ein bisschen weit hergeholt, einfach daher, dass es Videospiele schon seit Jahrzehnten gibt und es keine wissenschaftlichen Studien darüber gibt, dass Leute, die Videospiele spielen auch zwanghafte Glücksspieler sind. Du kannst das Video unten ansehen und der deine eigene Meinung machen.

Wer ist Sheldon Adelson?

Sheldon Adelson, source: WikipediaSheldon Adelson ist der Vorsitzende und Geschäftsführer von Las Vegas Sands Corp, eine der weltweit größten Betreiber von Glücksspieleinrichtungen. Der Konzern betreibt das Venetian Resort Hotel Casino und das Sands Hotel and Casino in Las Vegas, ein weiteres großes Casino in Bethlehem, Pennsylvania, dass Sands in Macao, und das Marina Bay Sands in Singapur.

Seit online Glücksspiel in den USA legalisiert wurde, kämpft er dagegen an, behauptet aber, es sei nicht in seinem eigenen Interesse, sondern in dem der amerikanischen Mitbürger. Er ist zudem ein großer finanzieller Unterstützer der republikanischen Partei und erwähnte unter anderem, dass er in seinem Kampf gegen Internet Glücksspiel keine Ausgaben scheuen wird.

Ist online Glücksspiel wirklich so unsicher? Unsere Meinung.

Online Glücksspiel gibt es schon seit einer Weile. Vielleicht nicht in den USA, aber obwohl momentan drei Staaten reguliertes Glücksspiel ermöglichen, bedeutet das nicht, dass die USA es nicht in der gleichen Weise handhaben können, wie alle anderen Länder auch, in denen online Glücksspiel erlaubt und reguliert ist. Natürlich ist es leicht zu sagen, dass Glücksspiel Terroristen ermöglichen wird, Geld aus den Vereinigten Staaten zu holen, aber wie ist diese Information belegt? In Realität gibt es viele Sicherheitsmaßnahmen, die das Casino und die Spieler schützen und Maßnahmen, die Geldwäsche verhindern, wie zum Beispiel Kollusionserkennung, oder die Erkennung von bestimmten Wettmustern, um nur einige zu nennen.

Facebook Button Twitter Button Google Plus Button

Beliebte Spiele

Halloween Spielautomat Jungle Spirit Snake, Rattle & Roll Viking Runecraft Jurassic World Freibier

Wenn du Glücksspiele im Internet spielst, beachte bitte die Altersuntergrenze und Richtlinien deines Landes. In den meisten Ländern ist Glücksspiel für unter 18-jährige verboten. Bitte schließe diese Webseite wenn dir das Spielen von Glücksspielen untersagt ist.

CasinoDaemon ist eine Affiliate Webseite und wir bekommen eine Kommission für die erfolgreiche Vermittlung. Wir geben uns sehr viel Mühe, diese Seite mit genauen Informatioen aktuell zu halten und stellen dir nur die besten Anbieter vor, die von uns ausfürlich getestet und nach bestem Wissen und Gewissen bewertet werden. Du kannst mehr in unserer Datenschutzerklärung darüber erfahren. Eine Garantie auf Richtigkeit aller Daten können wir dir aber leider nicht geben.

Melde dich für unseren Newsletter an